(+49) 3841 2579 030 info@ersa-verlag.de

Über die Autorin

Die Autorin Sigrid Nesterenko, geb. 1964, erkrankte 1994 an MCS (Multiple Chemische Sensibilität). Um zu überleben, musste sie sich nicht nur mit dem Vermeiden und Ausleiten von Umweltschadstoffen wie Quecksilber, Blei und Palladium beschäftigen, sondern auch mit den MCS-Begleiterscheinungen wie einer Schimmelpilzallergie, chronischen Candidain-fektion, Histamin- und Fruktoseintoleranz. Durch ihre stetige Suche nach der Ursache konnte sie im Laufe der Jahre durch verschiedene naturheilkundliche Therapien einen erstaunlichen und respektvollen Weg der Genesung erfahren. Dieser Weg dauerte viele Jahre und erforderte extrem viel Eigeninitiative und Disziplin. Sie sammelte im Laufe der Jahre sehr umfangreiche Kenntnisse durch ständiges Lesen, Recherchieren, Experimentieren und intensiven Austausch mit anderen MCS-Betroffenen. Und nicht zuletzt die Durchführung unendlich vieler hilfreicher und auch weniger nützlicher Therapien haben zu ihrem umfangreichen Wissen über Naturheilkunde beigetragen. Ihre eigenen Erfahrungen und gesammelten Erkenntnisse veröffentlicht sie in mehreren Büchern. „Mit der Nutzung meiner Erfahrungen können andere Menschen ihre Leidenswege möglicherweise abkürzen und viele tausend Euros sparen. Hätte ich vor 15 Jahren meinen heutigen Wissensschatz gehabt, wären mir viele Jahre mit extrem eingeschränkter Lebensqualität erspart geblieben“ Sigrid Nesterenko.

    Entgiften von A-Z

    115 vorrätig

    +
    Dieser Artikel: Entgiften von A-Z 19,99  19,99 

    115 vorrätig

    1 × Neue Energie ohne Candida 19,99 

    Vielen Dank für das Buch

    „Seit 12 Wochen lebe ich so wie in Ihrem Buch beschrieben. Meine Krankheiten: Eine chronisch entzündliche Colitis. Mein Arzt wollte operieren. Migräne: laut Arzt unheilbar. Leichtes Rheuma: Mein Arzt sagt: chronisch und…. ebenfalls nicht heilbar. Alle diese Krankheiten sind seit einigen Wochen entweder ganz verschwunden oder die Symptome sind so weit verschwunden, dass ich meine Medikamentenzufuhr drastisch einschränken kann. Ich fühle mich wie nach einer Verjüngungskur! Klasse und DANKE DANKE DANKE für Ihr tolles Buch liebe Frau Nesterenko“

    Margarethe L. aus Bonn

    »So entgiften Sie Ihren Körper von Quecksilber, Amalgam & Co.


    Wie Sie sich von gefährlichen Umweltgiften
    wie Quecksilber und Amalgam befreien!«

     

    Umweltmediziner sind sich schon lange darin einig, dass viele unserer heutigen Zivilisationserkrankungen in Verbindungen mit Schadstoffbelastungen stehen. Und dabei ist es egal, wie die Krankheit heißt: ob Migräne, Rheuma, Multiple Sklerose, Chronische Müdigkeit, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Neurodermitis, Depressionen, Morbus Crohn, Fibromyalgie, chronische Candida-Infektion, Colitis Ulcerosa, Schuppenflechte oder Krebs. In vielen Fällen sind die daran erkrankten Personen mit Schadstoffen belastet, ohne es zu wissen. Denn die Schulmedizin sieht diese Zusammenhänge bisweilen nicht.

     

    »Lieber Leser, liebe Leserin,

    mein Name ist Sigrid Nesterenko, ich bin die Autorin des Buches „Entgiften von A-Z“.

    Obwohl die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bereits 1974 erkannte, dass die meisten chronischen Erkrankungen durch Vergiftungen entstehen, wird diese Erkenntnis heute immer noch von den meisten Therapeuten, Krankenkassen und Medien ignoriert. Für Umweltmediziner und naturheilkundlich orientierte Therapeuten gibt es jedoch keinerlei Zweifel mehr an dem Einfluss von Schadstoffen auf die Gesundheit.

    Viele Studien und Erfahrungsberichte existieren hierüber – sie sind in der Öffentlichkeit leider oftmals nicht bekannt. Und in vielen Fällen kommt es erst dann zu deutlichen gesundheitlichen Verbesserungen, wenn die Erkenntnisse von Vergiftung und Entgiftung in die ganzheitlichen Therapiekonzepte einfließen.

    Die oftmals gravierenden gesundheitlichen Verbesserungen der Patienten nach einer Entgiftung sprechen hier eine deutliche Sprache. Erfahren Sie in meinem neuen Buch „Entgiften von A bis Z- Wie Sie Ihren Körper von Schwermetallen und anderen Umweltschadstoffen befreien“, wo die Giftstoffe lauern und wie diese Ihre Gesundheit beeinflussen. Sie erhalten praktische Lösungsmöglichkeiten, wie Sie sich erfolgreich von belastenden Schadstoffen befreien können. Und sollten Sie noch nicht wissen, ob in Ihrem Körper Schadstoffe die Ursache für Ihre Erkrankung sind, so erfahren Sie ebenfalls in diesem Buch, wie Sie die Schadstoffbelastung feststellen können.

    Dieses Buch beabsichtigt nicht, ein weiteres Buch über Schwermetallvergiftungen zu sein, sondern im Mittelpunkt stehen die Möglichkeiten, wie der Körper erfolgreich entgiftet wird. Sie erhalten viele praktische Lösungsmöglichkeiten, wie Sie sich erfolgreich von belastenden Schadstoffen befreien können. Dabei werden viele Methoden vorgestellt, die man zuhause selbst durchführen kann, aber auch die wichtigsten Entgiftungstherapien, die bei einer schweren chronischen Vergiftung nur von Therapeuten durchgeführt werden dürfen. Denn eine umfangreiche Entgiftung ist ein komplizierter Vorgang, der in professionelle Hände gehört.

    ‚Vergiftung und Entgiftung‘ ist ein zentrales Thema bei chronischen Krankheiten. In vielen Fällen kommt es erst dann zu deutlichen gesundheitlichen Verbesserungen, wenn diese Erkenntnisse in die ganzheitlichen Therapiekonzepte einfließen. Lassen Sie sich mit diesem Buch die Augen öffnen, und nutzen Sie Ihre Chance auf mehr Gesundheit. Denn ich weiß, worüber ich schreibe, weil ich selbst aufgrund einer chronischen Vergiftung die meisten, der in diesem Buch vorgestellten Entgiftungsmaßnahmen im Laufe von über 15 Jahren selbst erfolgreich ausprobiert habe. Denn dies war meine einzige Chance, diese schwere Vergiftung überhaupt zu überleben.

    Entgiften von A bis Z
    Wie sie ihren Körper von Schwermetallen und anderen Umweltgiften befreien
    Autorin: Sigrid Nesterenko
    181 Seiten, Rainer Bloch Verlag
    Taschenbuch, 2. Auflage 2018  Preis 19,99 €

    Aus dem Inhaltsverzeichnis:

    Vorwort
    Warum ich dieses Buch geschrieben habe
    Was vergiftet uns?
    Vergiftete Umwelt – vergiftete Menschen
    Schwermetalle und Lösungsmittel als Schadstoffe
    Warum Entgiftung?
    Umweltbedingte Erkrankungen und Schwermetalle

    Multiple Chemische Sensibilität (MCS)
    Fibromyalgie
    Chronische Müdigkeit
    Polyneuropathie
    Pyrrolurie (HPU, Kryptopyrrolurie)
    Erbliche Begünstigung einer chronischen Vergiftung
    Schwermetalle in Verbindung mit chronischen Infektionen und Erkrankungen

    Schwermetalle als Ursache von Candida
    Borreliose und Schwermetalle
    Herpes
    Mykoplasmen
    Epstein-Barr-Virus (EBV)
    Chlamydien
    Krebserkrankungen
    Schwermetalle und Schwangerschaft
    Symptome einer Schwermetallvergiftung
    Diagnose einer Schwermetallvergiftung

    Kaugummitest
    DMPS-Mobilisationstest
    DMSA-Mobilisationstest
    EDTA-Mobilisationstest
    Epikutantest
    Haaranalyse
    Sonstige Verfahren
    Vermeidung von Schadstoffen
    Die richtige Reihenfolge der Entgiftung

    Entgiftungsmethoden von A-Z

    Aderlass
    Afa-Algen
    Alpha-Liponsäure
    Apfelpektin
    Apherese
    Aschner-Verfahren
    Ayurveda
    Bärlauch
    Baunscheidtieren
    Blutegeltherapie
    Brennkegelbehandlung
    Cantharidenpflaster
    Chelattherapie
    Chlorellaalgen
    Clark-Ausleitung
    Cutler-Ausleitung
    DMPS
    DMSA
    EDTA
    Elektrolyse-Fußbad
    Entgiftungspflaster
    Fasten
    Heilerde
    Indischer Senf
    Infrarotkabine
    Kaffee-Einlauf
    Knoblauch
    Kohle
    Koriander
    L-Cystein
    L-Glutaminsäure
    L-Glutathion
    Mangan
    Matrix-Regenerations-Therapie (MRT)
    Massage
    Methionin
    MSM
    NDF (Nanocolloidal Detox Factors)
    Okoubaka
    Ölziehen
    PHÖNIX-Entgiftungstherapie

    Purgation
    Schröpfen
    Selen
    Spirulinaalgen
    Taurin
    Vitamin C
    Wasser trinken
    Wickel
    Zeolith
    Zink
    Gehirnentgiftung
    Kritisch zu betrachtende Methoden
    Zusätzliche Maßnahmen, die die Entgiftung unterstützen

    Akupressur
    Akupunktur
    Bewegung und Sport
    Cellsymbiosistherapie®
    Curcuma
    Elektrosmogmeidung
    Entsäuerung
    Homöopathie
    Immunsystemstärkung
    Kalzium
    Magnesium
    Mariendistel
    Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren
    Q10
    Sauna und Schwitzen
    Ernährung
    Tipps für Ihre erfolgreiche Entgiftung
    Die Entgiftungsorgane

    Die Nieren
    Die Haut
    Die Lunge
    Die Lymphe
    Die Leber
    Leberreinigung nach Dr. Hulda Clark
    Der Darm
    Leaky Gut Syndrom (LGS) – der durchlässige Darm
    Entfernung der Amalgamfüllungen – Maßnahmen beim Zahnarzt
    Maßnahmen bis zur endgültigen Entfernung der Amalgamfüllungen
    Was kommt nach Amalgam?

    Zementfüllungen
    Kunststoffe
    Keramik
    Klebstoffe
    Ein Wort zu den Kosten
    Zur Autorin
    Hinweise für den Leser

    Setzen Sie noch heute die richtigen Prioritäten und sichern Sie sich jetzt dieses laienverständliche Ratgeber-Handbuch im Taschenbuch-Format, um mit einem giftfreien Körper wieder spürbar mehr Lebensqualität zu gewinnen

    Bestellen Sie jetzt diesen unverzichtbaren

    Ratgeber bei Gesundheitsfragen!

    ✅ Kauf auf Rechnung oder mit PayPal
    ✅ 30 Tage Rückgabegarantie
    ✅ Lieferzeit Deutschland: 1-2 Werktage
    ✅ Lieferzeit alle anderen EU-Länder: 2-3 Werktage
    ✅ Telefonische Bestellung möglich: 03841 2579 030 (ortsüblicher Festnetztarif)

    Entgiften von A-Z
    Wie Sie Ihren Körper von Schwermetallen und anderen Umweltgiften befreien
    Sigrid Nesterenko
    Taschenbuch, 2. Auflage 2018
    181 Seiten, Rainer Bloch Verlag
    Preis 19,99 €

    Wird oft zusammen bestellt

    115 vorrätig

    +
    Dieser Artikel: Entgiften von A-Z 19,99  19,99 

    115 vorrätig

    1 × Neue Energie ohne Candida 19,99 

    Über die Autorin

    Die Autorin Sigrid Nesterenko, geb. 1964, erkrankte 1994 an MCS (Multiple Chemische Sensibilität). Um zu überleben, musste sie sich nicht nur mit dem Vermeiden und Ausleiten von Umweltschadstoffen wie Quecksilber, Blei und Palladium beschäftigen, sondern auch mit den MCS-Begleiterscheinungen wie einer Schimmelpilzallergie, chronischen Candidain-fektion, Histamin- und Fruktoseintoleranz. Durch ihre stetige Suche nach der Ursache konnte sie im Laufe der Jahre durch verschiedene naturheilkundliche Therapien einen erstaunlichen und respektvollen Weg der Genesung erfahren. Dieser Weg dauerte viele Jahre und erforderte extrem viel Eigeninitiative und Disziplin. Sie sammelte im Laufe der Jahre sehr umfangreiche Kenntnisse durch ständiges Lesen, Recherchieren, Experimentieren und intensiven Austausch mit anderen MCS-Betroffenen. Und nicht zuletzt die Durchführung unendlich vieler hilfreicher und auch weniger nützlicher Therapien haben zu ihrem umfangreichen Wissen über Naturheilkunde beigetragen. Ihre eigenen Erfahrungen und gesammelten Erkenntnisse veröffentlicht sie in mehreren Büchern. „Mit der Nutzung meiner Erfahrungen können andere Menschen ihre Leidenswege möglicherweise abkürzen und viele tausend Euros sparen. Hätte ich vor 15 Jahren meinen heutigen Wissensschatz gehabt, wären mir viele Jahre mit extrem eingeschränkter Lebensqualität erspart geblieben“ Sigrid Nesterenko.

      0
        0
        Dein Warenkorb
        Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop