(+49) 3841 2579 030 info@ersa-verlag.de

Was qualifiziert den Autor?

Als Angehöriger eines Krebspatienten hat der Autor viele Behandlungen, Informationen und Tipps selbst in der Praxis in Augenschein nehmen können. Zahlreiche Gespräche mit Onkologen, Schwestern, Therapeuten, anderen Patienten, Forschern und Naturmedizinern folgten. Dieser gesamte Eindruck sowie die persönlichen Erfahrungen ermöglichen es, ein Bild zu vermitteln, das bei unbedarften Patienten und Angehörigen so manche Fehlentscheidung verhindern kann. Letztendlich geht es um die verständliche Erklärung und Beschreibung von komplizierten Inhalten, damit jeder Betroffene nachvollziehen kann, auf welchen Grundlagen Entscheidungen über Therapien getroffen werden können.

Mithilfe der neutralen Berichterstattung anhand vieler Patientenberichte kann der Leser in etwa einschätzen, was bei unter-schiedlichen Varianten auf ihn zukommt. Es geht nicht um Bewertungen einzelner Verfahren, Therapien und Methoden, sondern eher um die Vielfalt bei den Möglichkeiten zur Bewältigung der Krankheit. Der harte Weg, den noch viele Patienten und Angehörige gehen müssen, sollte nicht durch Unbedarftheit und Unwissenheit noch erschwert werden. Wenn die Diagnose „Krebs“ verkündet wurde, haben Betroffene kaum eine Chance, sich noch ausführlich mit Recherchen zu beschäftigen. Dann müssen die hilfreichen Tipps bereits komprimiert bereitstehen.    

Inhaltsverzeichnis

  • Das Grauen hat einen Namen
  • Sie sind schlapp? Vorsicht! Es kann etwas Ernsthaftes sein.
  • Die zweite Meinung hilft bei der Behandlung
  • Es trifft Betroffene und Angehörige wie der Schlag eines Profi-Boxers in die Magengrube: Krebs
  • Sie haben keine Geduld?
  • Das Leben ändert sich komplett
  • Geister, die Sie riefen …
  • Gesund für immer? Ein schöner Traum
  • Immer wieder: Klares Fehlverhalten
  • Was kommt auf mich zu?
  • Das Verhalten der Umgebung
  • Die aktuelle Stimmung – oft schwankend
  • Eine Akzeptanz der Krankheit sollte angestrebt werden
  • Wirksame Therapie: Die Operation
  • Therapie bedeutet oft Chemotherapie
  • Wie läuft die Therapie ab?
  • Achtung: Wichtige Vorbereitungen
  • Es gibt andere Methoden
  • Hanf-Kaugummis – eine überlegenswerte Alternative
  • Reinlichkeit schützt
  • Alternative: Die regionale Chemotherapie
  • Therapie-Treue – sehr wichtig für den Erfolg
  • Psychische Ursachen? Nicht nachweisbar
  • Sie können selbst etwas für die Blutbildung tun
  • Fasten bei der Chemotherapie? Ein neuer Ansatz
  • Vitamin C in hohen Dosen
  • Vitamine sind wirklich wichtig
  • Vorsicht, Mundsoor!
  • Mit Vitamin B17 Krebs erfolgreich bekämpfen
  • Immer empfehlenswert: Zucker weitgehend meiden
  • Die photodynamische Therapie
  • Auch Methadon kann helfen
  • Immer verfügbar: Kokosöl
  • Essiac-Tee – der heilsame Tee der Indianer
  • Achtung, Verstopfung!
  • Durchfall – kommt leider oft vor
  • Die unvermeidliche Schwäche folgt
  • Hilfe bei Erschöpfung
  • Wichtig: Ausleitung bei Krebstherapien
  • Unheimlich wichtig: Stärkung der Leber
  • Ölziehen zur Prophylaxe und einfachen Behandlung
  • Antikörper-Therapie – mittlerweile Standard
  • Geplante Aktivitäten – Nehmen Sie sich nicht zu viel vor
  • Das Chemo-Hirn
  • Die Strahlentherapie – immer noch fester Bestandteil der traditionellen Behandlung
  • Nebenwirkungen der Bestrahlung
  • Weitere Therapien
  • Die Hormon-Therapie
  • Angionese-Hemmer
  • Die Melatonin-Therapie
  • Grüner Tee – immer gut
  • Cannabis-Therapie
  • Die Enzym-Therapie
  • Eine Erwärmung des Körpers hilft auch
  • Fiebertherapie – Temperatur sorgt für Heilung
  • Tumor-Impfung – vergleichsweise schonend
  • Die Sauerstoff-Therapie – stets ratsam und wirksam
  • Heilpilze können Therapien gut unterstützen
  • Hilfe aus dem Orient: Mit Weihrauch gegen die Krankheit
  • Wichtig: Gärungsenzym bestimmen lassen
  • CAR-T-Zellen-Therapie bei schweren Krebserkrankungen
  • Auf jeden Fall: Die besten Therapiemöglichkeiten nutzen
  • Teilnahme an Therapie-Studien – Neue Therapien sind so zugänglich
  • Vorsorgetermine wahrnehmen
  • Verfügbare Hilfsmittel nutzen
  • Leider: Krebs ist teuer – Zusätzliche Belastungen kommen auf Patienten zu
  • Zahnersatz aufgrund der harten Therapie
  • Gute Ratschläge – weniger ist oft mehr
  • Apropos Lebensqualität
  • Bemühen Sie sich um ein ausgeglichenes Leben
  • Sport bei Krebs – Bleiben Sie aktiv
  • Leider sind sie fast immer Teil des Spiels: Einschränkende Nebenwirkungen
  • Fatigue – Chronische Erschöpfung wird immer wieder unterschätzt
  • Mind-Body-Verfahren können helfen
  • Mit Ginseng gegen die Erschöpfung
  • Ingwer als probates Mittel gegen Übelkeit
  • Organschäden – leider möglich
  • Homöopathie kann auch helfen – Unterstützende Therapie bei Krebs
  • AHB / REHA – Nützlich und empfehlenswert
  • Rente als Option? Bereiten Sie sich vor
  • Therapie um jeden Preis? Jeder sollte selbst entscheiden
  • Wichtig: Überleben heißt nicht unbedingt leben
  • Stress als Auslöser und „Brandbeschleuniger“
  • Alternative Untersuchungsmethoden
  • Vertraue dem Krebssuchhund und seiner Spürnase
  • Alternative Methoden
  • Krebs mithilfe natürlicher Methoden bekämpfen? Ist das möglich?
  • Wie hilft das jetzt bei Krebs?
  • Lebensmittel mit krebsvorbeugender Wirkung
  • Nutzen Sie Heilkräuter bei den täglichen Mahlzeiten
  • Eine mächtige natürliche Waffe gegen Krebs: Die Löwenzahnwurzel
  • Sensation: 98 % Krebszellen in 16 Stunden zerstört
  • Heilkräuter gegen Krebs
  • Rotwurzel-Salbei
  • Rotklee
  • Kapuzinerkresse
  • Salbei
  • Moosfarn
  • Kanadischer Blutwurz
  • Beeren aus Australien könnten bei der Krebstherapie der Zukunft eine große Rolle spielen
  • Mit Schwarzkümmelöl gegen bösartige Krankheiten
  • Ein Stoff aus Lianen könnte die Krebstherapie revolutionieren
  • Starke Antioxidantien können helfen
  • Achtung, Strahlenquelle!
    ● Das Ende naht – Es gibt immer noch Auswege
    ● Sorgen Sie vor
    ● Kontakte

Krebs – So läuft es wirklich

14,99 

Was Sie als Betroffener und Angehöriger

unbedingt beachten müssen …

»Krebs – so läuft es wirklich«

• im Krankenhaus
• bei der Behandlung
• bei der Nachsorge
• bei umfangreichen Nebenwirkungen
• und bei der alternativen Krebs-Behandlung

Dieses Buch kann Leben retten!

Ihr eigenes oder das Ihrer Angehörigen, Bekannten, Freunde……

Und es kann das Wohlbefinden von Krebspatienten deutlich steigern und ihre Lebensqualität spürbar verbessern

Warum sind wir da so zuversichtlich?

Weil wir den Autor kennen. Ihn und seine Praxisnähe.

Er betreut selbst eine an Krebs erkrankte Patientin. Er weiß, wie sich Erkrankte fühlen. Er hat in unzähligen Stunden der Recherche alle relevanten Informationen zum Thema zusammengetragen und niedergeschrieben: übersichtlich und – das ist wichtig! – leichtverständlich.

Dieser Autor führte viele Interviews mit Ärzten, Onkologen (also Krebs-Fachärzten), Therapeuten, Onkologieschwestern, Naturmedizinern, Patienten und deren Angehörigen.

Aus dieser Flut von Erfahrungen, Erkenntnissen, Hypothesen, Fakten und Empfehlungen filterte er gewissenhaft alles aus, was ohne praktischen Bezug oder medizinisch nicht haltbar erschien.

Das Ergebnis ist eine kostbare Essenz: wertvolles, wirksames Wissen, das Sie in dieser nutzenorientierten Form nirgendwo anders finden. Sondern nur in diesem Buch. Sie werden auf jeder Seite spüren, worum es dem Autor vor allem ging: dieses hilfreiche, verlässliche Wissen allgemeinverständlich zu vermitteln. Ohne abschreckenden fachmedizinischen Jargon. Ohne den bleiernen Stil trockener, wissenschaftlicher Abhandlungen.

Resultat dieser durch und durch lesefreundlichen Linie ist ein zugänglich geschriebener, aber dennoch fachmedizinisch untermauerter Ratgeber, von dem alle Leser profitieren – unabhängig von Vorwissen oder Bildungsstand.

Dieses Wissen unterstützt Patienten nachhaltig. Ebenso ihre Angehörigen und Freunde.

Kein Detail zu viel und keines zu wenig
Von der harten Chemotherapie bis zu natürlichen pflanzlichen Behandlungsvarianten spannt sich der Bogen der beschriebenen Verfahren.

Dabei nimmt das wichtige Thema »Spürbare Verminderung von Nebenwirkungen« besonders breiten Raum ein: Alle praxisbewährten Methoden werden beschrieben. Bis ins Kleinste. Aber stets allgemeinverständlich.

Dieses Wissen kann unnötiges Leid ersparen

Sie meinen, dass Patienten gut aufgeklärt werden und alle Mittel zur Verminderung von Nebenwirkungen erhalten? Theoretisch schon.

Die Praxis im seelenkalten, immer stärker rein betriebswirtschaftlich ausgerichteten Klinikbetrieb sieht oft ganz anders aus. Hier bewahrheitet sich die grausame Erfahrung: Wer nichts weiß, muss unnötig leiden.

Wer weiß wirklich, was hilft?

Klare Antwort: die Patientinnen und Patienten.

Denn sie wissen am besten, ob Behandlungen letztendlich helfen und verträglich sind – oder ob nicht.

Deshalb hat sich der Autor aus erster Hand informiert: Viele Patienten haben ihm ihre Erfahrungen mitgeteilt.

Zwei Ziele bestimmten dabei die Ausrichtung …

Wohlbefinden und Lebensqualität steigern
Nebenwirkungen vermeiden oder wirksam bekämpfen
Der Autor beschränkte sich bei seinen Nachforschungen nicht auf den Kreis der Betroffenen.

Zusätzlich gaben Onkologieschwestern gute Tipps für die Therapie. Und natürlich wurden auch Ärzte zu Rate gezogen.

Neue und bewährte Erkenntnisse zu alternativen Methoden finden Sie ebenfalls in diesem Buch.

Wichtig: Der Autor vermeidet strikt jede Bewertung oder Empfehlung. Vielmehr stellt er alle Erkenntnisse und Perspektiven unvoreingenommen vor.

Er ermöglicht Ihnen, auf Basis dieses Wissens eine eigenständige Entscheidung zu treffen – und damit Ihre Selbstbestimmung zu bewahren oder zurückzugewinnen.

Eins ist klar: Dieses Buch gehört in jeden Haushalt.

Denn wenn Sie sich ohne diese Erkenntnisse einer Therapie unterziehen müssen, haben Sie definitiv schlechtere Chancen.

Die Erfahrung zeigt, dass Sie als Betroffener und Angehöriger Wissen mitbringen müssen, sonst wird es wirklich gefährlich.

Sie werden es nicht fassen, was in deutschen Krebskliniken so alles falschläuft – Tag für Tag!

Der Autor berichtet offen und ehrlich aus dem Klinikalltag und deckt haarsträubende Fehler auf. Ohne seine sofortige Reaktion wäre oft der Tod die Folge gewesen.

Einmal konnte er eine fehlerhafte und somit tödliche Infusionspumpe gerade noch rechtzeitig abstellen.

Auch deshalb kann dieses Insiderwissen lebensrettend sein!

Daher ist dieses Buch so wertvoll wie Ihre Gesundheit und Ihr Leben! Sie müssen es haben. Egal, ob Sie krank oder gesund sind, erkrankte Angehörige oder Freunde haben – sonst sind Sie in diesen hektischen Zeiten verloren.

Warum?

Etliche Betroffene schaffen es nicht, die seelischen und körperlichen Belastungen durchzustehen. Folge: Therapien werden abgebrochen – und dann können die bösartigen Krebszellen wieder zuschlagen.

Mit den Infos aus dem Buch hingegen halten Sie durch, weil Sie wissen …

• wie Ihr Wohlbefinden auch während der Therapie gesteigert werden kann
• welche Mittel Ihnen wirklich helfen
• wie Sie sich aus schlechten Phasen wieder befreien und erneut Kraft schöpfen können

»Sie haben Krebs!«

Auch Sie kennen bestimmt Fälle, wo diese Diagnose Furcht und Schrecken ausgelöst hat. In der Familie oder im Bekanntenkreis.

Dieser tückische Feind zehrt Betroffene aus, macht systematisch mürbe, zerbricht Personen, Partnerschaften und Beziehungen.

Dieser Teufel lauert im Inneren. Aber er verlangt das Äußerste ab. Und das nicht nur wegen der drastischen körperlichen Auswirkungen.

Schließlich leidet die Psyche ebenso unter den zahlreichen Belastungen. Selbst, wenn der Krebs nach einer Therapie letztendlich besiegt sein sollte, können Patienten immer noch schwer krank und psychisch destabilisiert sein.

Schuld daran sind die massiven Nebenwirkungen.

Wie kann man diese Nebenwirkungen dauerhaft reduzieren?
Wie kann man den Lebensmut wiederaufbauen?
Wie kann man neue Kraft schöpfen?
All das erfahren Sie in diesem unvergleichlichen Buch.

Was kommt auf Erkrankte zu?

Der Autor sagt Ihnen klar und deutlich …

• mit welchen Belastungen Sie rechnen müssen
• welche Formalitäten erledigt werden sollten
• welche Hilfsmittel verfügbar sind
• welche Herausforderungen auf Sie zukommen
• was Sie tun müssen, wenn die Krankenkasse Probleme macht
• wer Ihnen mit Beratung und Begleitung zur Seite steht
• worauf Sie achten müssen, wenn eine REHA beantragt wird

Diese und viele weitere wichtige Antworten haben Sie mit diesem Buch rasch zur Hand: ohne tagelanges googeln, leichtverständlich und lückenlos.

Alles andere als Nebensache: Nebenwirkungen

Trotz moderner konventioneller Therapieoptionen leiden Patienten an verschiedenen Nebenwirkungen, die das Leben mit der Krankheit zum absoluten Horrortrip machen können.

Der Grund: Die Schulmedizin versteht sich meist als Körperreparaturwerkstatt, und Ärzte bekämpfen daher nur die Krankheit an sich. Nebenwirkungen aller Art werden von ihnen bewusst in Kauf genommen.

Patienten müssen sich weitgehend selbst helfen. Das kann natürlich nur mit den passenden Informationen über hilfreiche Mittel gelingen.

All das finden Sie in diesem Buch.

Dabei hat der Autor umfangreiche Erfahrungen herangezogen – die eigenen ebenso wie die zahlreicher Betroffener. Auf dieser Basis eröffnen sich Ihnen Methoden, die ihre Wirksamkeit in der Praxis mehr als ein Mal unter Beweis gestellt haben. Sie reduzieren Nebenwirkungen oder beseitigen sie gleich völlig.

So steht einem lebenswerten Dasein nichts im Wege. Nicht während der Therapie. Und auch nicht danach.

Ihr Vorteil: Mit diesem Wissen können Sie als Betroffener oder Angehöriger besser planen, und Ihr Weg wird leichter.

Das Leben ändert sich komplett mit dieser Krankheit. Der Autor bereitet Sie vor und gibt hilfreiche Tipps.

Sie erfahren nicht zuletzt …
• wie Sie sich sehr gut auf eine Therapie vorbereiten können
• welche Hilfsmittel schon parat liegen sollten
• welche alternativen Mittel für Sie in Betracht kommen, über die der behandelnde Arzt nicht sprechen möchte

Achtung: Dieses Buch verspricht keine Heilung. Das ist nicht möglich und auch nicht statthaft.

Informiert das Buch auch über alternative Therapien?

Kurz: Ja!

Der Autor informiert über wirksame, unterstützende Alternativen für eine natürliche Krebsbekämpfung. Er offenbart Ihnen alles über empfehlenswerte Pflanzen, Heilkräuter und Beeren. Über diesen Plan B werden Sie von der Schulmedizin niemals etwas hören.

Gleichzeitig erfahren Sie, welche Lebensmittel konsumiert werden sollten, um das Wachstum der Krebszellen zu verhindern. Sie lernen zudem »gesundes Verhalten«, das über 95% der Bevölkerung leider nicht an den Tag legt.

Altbewährte Mittel und deren Wirkungsweisen werden ebenso vorgestellt. Denn nicht immer muss es der synthetische »Hammer« sein, damit sich eine Besserung einstellt. Schon unsere Ahnen wussten, dass man schwere Krankheiten sanft bekämpfen kann – und wie man dabei am besten vorgeht.

Egal, ob Sie sich für »konventionell« oder »alternativ« entscheiden …

Mit dieser einzigartigen, informativen Übersicht über die unterschiedlichsten Behandlungsvarianten schaffen Sie die optimale Grundlage für viele Therapien und deren Begleitung.

Geben Sie sich keinen Illusionen hin …

Wenn Sie in dieser Situation nicht über genügend Wissen verfügen, haben Sie den Belastungen nicht viel entgegenzusetzen: Als Betroffener werden Sie sich ohne Not quälen. Und als Angehöriger leiden Sie ohne Not mit.

Muss das sein? Nein.

Gibt es doch Mittel und Wege …

die Lebensqualität deutlich zu steigern
die Krankheit zu besiegen und
dauerhaft ein schönes Leben zu führen.
Diese Mittel und Wege finden Sie jetzt erstmals zusammengefasst in einem einzigen Ratgeber – verständlich, übersichtlich und umfassend. Viele Patienten, Ärzte, Therapeuten, Heilpraktiker und Angehörige haben ihre Erfahrungen hier eingebracht.

Nutzen Sie diesen Schatz!

Sorgen Sie vor.

Denn es ist traurig, aber wahr: Jede und jeder zweite Deutsche wird im Laufe seines Lebens an Krebs erkranken. Jeder Zweite!

Also kann es schon morgen soweit sein, dass Sie dieses rettende Wissen benötigen.

Möchten Sie allen Ernstes das Risiko eingehen und sich nicht informieren?

Falls ja, werden Sie es bereuen. Ganz sicher.

Warum?

Vorbeugung ist bei Krebs unheimlich wichtig. Auch Sie können mit verhältnismäßig einfachen Schritten dafür sorgen, dass die Wahrscheinlichkeit, an Krebs zu erkranken, bei Ihnen fast gegen null geht.

Auch diese Vorbeugemaßnahmen stellt Ihnen der Autor anschaulich und eingehend vor – und verschafft Ihnen damit einen Überlebensvorteil. Denn über 98% der Bevölkerung weiß nichts darüber und handelt auch nicht entsprechend.

Lassen sie sich diese Chance nicht entgehen. Es geht um Ihr Leben! Und nichts in Ihrem Leben kann doch wohl wichtiger sein als Ihr Leben selbst, oder?

Deshalb: Nehmen Sie diesen Rat an.

Lesen Sie dieses Buch.

Nutzen Sie einen Erfahrungsschatz, den Sie so kein zweites Mal auf dem deutschsprachigen Buchmarkt finden. Und der Ihnen alles vermittelt, was Sie zur detaillierten Vorbereitung und Prävention benötigen.

Denken Sie daran …

Diese Vorbereitung entscheidet im schlimmsten Fall über Leben und Tod. Oder über unsagbares Leiden oder ein lebenswertes Leben trotz Krebs.

Es ist Ihre Entscheidung!

Bestellen Sie sofort. Tun Sie es für sich oder Ihre Angehörigen, Freunde oder Bekannten.

Krebs kann Schmerzen bereiten.
Krebs kann unglücklich machen.
Krebs kann den Alltag belasten und einschränken.
Oder Sie kommen fast ganz um diese leidvollen Erfahrungen herum. Erfahrungen, die andere schon machen mussten und sich liebend gern erspart hätten.

Es liegt nur an Ihnen.

Bestellen Sie jetzt diesen unverzichtbaren Ratgeber in Gesundheitsfragen!
✅ mit 30-Tage-Geld-zurück-Garantie

✅ Kauf auf Rechnung (erst lesen, dann zahlen)
✅ 30 Tage Rückgabegarantie
✅ Lieferzeit Deutschland: 1-2 Werktage
✅ Lieferzeit alle anderen EU-Länder: 2-3 Werktage
✅ Telefonische Bestellung möglich: 03841 2579 030 (ortsüblicher Festnetztarif)

Krebs – so läuft es wirklich
Infos für Betroffene und Angehörige:
Was Sie im Krankenhaus, bei der Behandlung, Nachsorge, bei umfangreichen Nebenwirkungen
und bei alternativen Krebs-Behandlungsmethoden unbedingt beachten sollten!

Verlag: Rainer Bloch Verlag
ISBN 978-3-942179-47-8
1.Auflage Mai 2019
167 Seiten, Paperback DIN-A5
Preis: 14,99 €

Was qualifiziert den Autor?

Als Angehöriger eines Krebspatienten hat der Autor viele Behandlungen, Informationen und Tipps selbst in der Praxis in Augenschein nehmen können. Zahlreiche Gespräche mit Onkologen, Schwestern, Therapeuten, anderen Patienten, Forschern und Naturmedizinern folgten. Dieser gesamte Eindruck sowie die persönlichen Erfahrungen ermöglichen es, ein Bild zu vermitteln, das bei unbedarften Patienten und Angehörigen so manche Fehlentscheidung verhindern kann. Letztendlich geht es um die verständliche Erklärung und Beschreibung von komplizierten Inhalten, damit jeder Betroffene nachvollziehen kann, auf welchen Grundlagen Entscheidungen über Therapien getroffen werden können.

Mithilfe der neutralen Berichterstattung anhand vieler Patientenberichte kann der Leser in etwa einschätzen, was bei unter-schiedlichen Varianten auf ihn zukommt. Es geht nicht um Bewertungen einzelner Verfahren, Therapien und Methoden, sondern eher um die Vielfalt bei den Möglichkeiten zur Bewältigung der Krankheit. Der harte Weg, den noch viele Patienten und Angehörige gehen müssen, sollte nicht durch Unbedarftheit und Unwissenheit noch erschwert werden. Wenn die Diagnose „Krebs“ verkündet wurde, haben Betroffene kaum eine Chance, sich noch ausführlich mit Recherchen zu beschäftigen. Dann müssen die hilfreichen Tipps bereits komprimiert bereitstehen.    

Aus dem Inhaltsverzeichnis:
Das Grauen hat einen Namen
Sie sind schlapp? Vorsicht! Es kann etwas Ernsthaftes sein.
Die zweite Meinung hilft bei der Behandlung
Es trifft Betroffene und Angehörige wie der Schlag eines Profi-Boxers in die Magengrube: Krebs
Sie haben keine Geduld?
Das Leben ändert sich komplett
Geister, die Sie riefen …
Gesund für immer? Ein schöner Traum
Immer wieder: Klares Fehlverhalten
Was kommt auf mich zu?
Das Verhalten der Umgebung
Die aktuelle Stimmung – oft schwankend
Eine Akzeptanz der Krankheit sollte angestrebt werden
Wirksame Therapie: Die Operation
Therapie bedeutet oft Chemotherapie
Wie läuft die Therapie ab?
Achtung: Wichtige Vorbereitungen
Es gibt andere Methoden
Hanf-Kaugummis – eine überlegenswerte Alternative
Reinlichkeit schützt
Alternative: Die regionale Chemotherapie
Therapie-Treue – sehr wichtig für den Erfolg
Psychische Ursachen? Nicht nachweisbar
Sie können selbst etwas für die Blutbildung tun
Fasten bei der Chemotherapie? Ein neuer Ansatz
Vitamin C in hohen Dosen
Vitamine sind wirklich wichtig
Vorsicht, Mundsoor!
Mit Vitamin B17 Krebs erfolgreich bekämpfen
Immer empfehlenswert: Zucker weitgehend meiden
Die photodynamische Therapie
Auch Methadon kann helfen
Immer verfügbar: Kokosöl
Essiac-Tee – der heilsame Tee der Indianer
Achtung, Verstopfung!
Durchfall – kommt leider oft vor
Die unvermeidliche Schwäche folgt
Hilfe bei Erschöpfung
Wichtig: Ausleitung bei Krebstherapien
Unheimlich wichtig: Stärkung der Leber
Ölziehen zur Prophylaxe und einfachen Behandlung
Antikörper-Therapie – mittlerweile Standard
Geplante Aktivitäten – Nehmen Sie sich nicht zu viel vor
Das Chemo-Hirn
Die Strahlentherapie – immer noch fester Bestandteil der traditionellen Behandlung
Nebenwirkungen der Bestrahlung
Weitere Therapien
Die Hormon-Therapie
Angionese-Hemmer
Die Melatonin-Therapie
Grüner Tee – immer gut
Cannabis-Therapie
Die Enzym-Therapie
Eine Erwärmung des Körpers hilft auch
Fiebertherapie – Temperatur sorgt für Heilung
Tumor-Impfung – vergleichsweise schonend
Die Sauerstoff-Therapie – stets ratsam und wirksam
Heilpilze können Therapien gut unterstützen
Hilfe aus dem Orient: Mit Weihrauch gegen die Krankheit
Wichtig: Gärungsenzym bestimmen lassen
CAR-T-Zellen-Therapie bei schweren Krebserkrankungen
Auf jeden Fall: Die besten Therapiemöglichkeiten nutzen
Teilnahme an Therapie-Studien – Neue Therapien sind so zugänglich
Vorsorgetermine wahrnehmen
Verfügbare Hilfsmittel nutzen
Leider: Krebs ist teuer – Zusätzliche Belastungen kommen auf Patienten zu
Zahnersatz aufgrund der harten Therapie
Gute Ratschläge – weniger ist oft mehr
Apropos Lebensqualität
Bemühen Sie sich um ein ausgeglichenes Leben
Sport bei Krebs – Bleiben Sie aktiv
Leider sind sie fast immer Teil des Spiels: Einschränkende Nebenwirkungen
Fatigue – Chronische Erschöpfung wird immer wieder unterschätzt
Mind-Body-Verfahren können helfen
Mit Ginseng gegen die Erschöpfung
Ingwer als probates Mittel gegen Übelkeit
Organschäden – leider möglich
Homöopathie kann auch helfen – Unterstützende Therapie bei Krebs
AHB / REHA – Nützlich und empfehlenswert
Rente als Option? Bereiten Sie sich vor
Therapie um jeden Preis? Jeder sollte selbst entscheiden
Wichtig: Überleben heißt nicht unbedingt leben
Stress als Auslöser und „Brandbeschleuniger“
Alternative Untersuchungsmethoden
Vertraue dem Krebssuchhund und seiner Spürnase
Alternative Methoden
Krebs mithilfe natürlicher Methoden bekämpfen? Ist das möglich?
Wie hilft das jetzt bei Krebs?
Lebensmittel mit krebsvorbeugender Wirkung
Nutzen Sie Heilkräuter bei den täglichen Mahlzeiten
Eine mächtige natürliche Waffe gegen Krebs: Die Löwenzahnwurzel
Sensation: 98 % Krebszellen in 16 Stunden zerstört
Heilkräuter gegen Krebs
Rotwurzel-Salbei
Rotklee
Kapuzinerkresse
Salbei
Moosfarn
Kanadischer Blutwurz
Beeren aus Australien könnten bei der Krebstherapie der Zukunft eine große Rolle spielen
Mit Schwarzkümmelöl gegen bösartige Krankheiten
Ein Stoff aus Lianen könnte die Krebstherapie revolutionieren
Starke Antioxidantien können helfen
Achtung, Strahlenquelle!
● Das Ende naht – Es gibt immer noch Auswege
● Sorgen Sie vor
● Kontakte

Bestellen Sie jetzt diesen unverzichtbaren Ratgeber in Gesundheitsfragen!
✅ mit 30-Tage-Geld-zurück-Garantie

✅ Kauf auf Rechnung (erst lesen, dann zahlen)
✅ 30 Tage Rückgabegarantie
✅ Lieferzeit Deutschland: 1-2 Werktage
✅ Lieferzeit alle anderen EU-Länder: 2-3 Werktage
✅ Telefonische Bestellung möglich: 03841 2579 030 (ortsüblicher Festnetztarif)

Krebs – so läuft es wirklich
Infos für Betroffene und Angehörige:
Was Sie im Krankenhaus, bei der Behandlung, Nachsorge, bei umfangreichen Nebenwirkungen
und bei alternativen Krebs-Behandlungsmethoden unbedingt beachten sollten!

Verlag: Rainer Bloch Verlag
ISBN 978-3-942179-47-8
1.Auflage Mai 2019
167 Seiten, Paperback DIN-A5
Preis: 14,99 €

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1 g
Medium

Paperback, 167 Seiten

Autor*in

B.Wood

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Krebs – So läuft es wirklich“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop